Vorlesetag

 

 

Die Kita Paradiesvögel Genter Strasse zu Gast beim AOK-Bundesverband am Vorlesetag 2014.

Unsere Tauben und Falken haben am 21. November 2014 am Bundesweiten Vorlesetag teilgenommen, der jedes Jahr am dritten Freitag im November stattfindet. Mit diesem Tag soll ein deutliches Zeichen für die große Bedeutung des Vorlesens gesetzt werden. Denn Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, lernen besser sprechen und haben auch später mehr Spaß daran, selbst zu lesen. Ihre schulischen Leistungen werden besser und sie können sich auch leichter alleine beschäftigen. Jedes Jahr beteiligen sich mehr als 80.000 Vorleser an diesem Aktionstag. Mit dabei sind viele Prominente, wichtige Menschen aus Politik, Kultur und Wirtschaft. So soll erreicht werden, dass möglichst viele Kinder, Eltern und Menschen, die mit Kindern arbeiten, auf diese Veranstaltung aufmerksam werden und sich auch beteiligen.

Kita_Paradiesvoegel_Genter_Vorlesetag_01
Kita_Paradiesvoegel_Genter_Vorlesetag_02

Wir hatten das Glück, in diesem Jahr von Jürgen Graalmann, dem Vorstand des AOK-Bundesverbands, in das Bürohaus am Hackeschen Markt eingeladen zu werden. Mit einem gläsernen Aufzug ging es in die fünfte Etage. Unter einem großen Glasdach mit Blick auf den Fernsehturm und den Berliner Dom hat er unseren Kindern die Geschichte „Levent und das Zuckerfest“ vorgelesen. Einige Kinder aus der Gruppe haben ihm gesagt, wie die türkischen Gerichte, die für diesen Feiertag gekocht werden, richtig ausgesprochen werden und dass Baklava ein sehr leckeres Gebäck ist. Den Kindern hat dieses Vorlesefest große Freude gemacht, denn es war alles bunt dekoriert und viele Kissen lagen in einer gemütlichen Ecke für die Kleinen bereit. Am Schluss gab es für jedes Kind noch eine Brezel für den Heimweg und das Geschichtenbuch mit der Levent-Geschichte hat Herr Graalmann den Kindern zum Abschied geschenkt. Es war ein schöner Vormittag für die Kleinen, die sich auch besonders über das U-Bahn und Straßenbahn-Fahren nach Mitte gefreut haben.

Wir Erzieherinnen, haben uns angesichts der Lesestunde im AOK-Bundesverband für die Zukunft fest vorgenommen, dem Vorlesen noch mehr Zeit im Kita-Alltag einzuräumen. Aber es ist auch wichtig, dass Zuhause vorgelesen wird. Deshalb hoffen wir, dass diese Aktion auch dazu beiträgt, dass aus unseren Kindern viele kleine Leseratten und Bücherwürmer werden.

Facebooktwitter