Osterbasteln

 

 

Die Kinder der Kita-Paradiesvögel Sparrstraße haben anlässlich des gemeinsamen Osterfrühstücks diese Woche einen künstlerischen Beitrag mit wundervollen Bastelein.

Saisonbedingt steht das Osterfest vor der Tür.
Wir wollen dieses zum Anlass nehmen und unsere Kita für unser gemeinsames Osterfrühstück schmücken.
Gemeinsam überlegen wir, was zum Osterfest gehört.
Da gab es viele Vorschläge von den Kindern, wie zum Beispiel bunte Ostereier, Osterkorb, Blumen, Osterhasen und Schmetterlinge.
Einige der aufgezählten Dinge wollen wir jetzt basteln, um damit dann unsere Räume zu dekorieren.

   
Als erstes legen wir uns alle benötigten Arbeitsmaterialien, wie Unterlagen, Holzformen, Scheren, Kleber, Papier, und diverses Streu- und Glitzermaterial bereit und verteilen es.
Die Formen werden nun bemalt, beklebt oder mit Glitzerfarben bestreut und die Eier bekommen einen schönen Anstrich.Kita_Paradiesvoegel_Sparr_Ostern_01
Für unsere Osterkörbchen benutzen wir dieses Jahr leere Physalis-Körbe. Diese eignen sich wunderbar zum Flechten mit Bändern oder Tonpapierstreifen. Für den Boden schneiden wir noch einen kleinen Papiereinleger und anschließend kann das Körbchen mit Ostergras gefüllt werden.Kita_Paradiesvoegel_Sparr_Ostern_02
Damit wir auf unserem Ostertisch auch noch etwas Natürliches haben, haben wir in kleinen leeren Joghurtbechern Kresse ausgesät. Die getrockneten Holzformen hängen wir ins Fenster.Kita_Paradiesvoegel_Sparr_Ostern_04
Gelernt haben unsere Kleinen hierbei:
Förderung der Kreativität, Auge-Hand-Koordination, Feinmotorik, Förderung der Merkfähigkeit und der Konzentration,
Stärkung des Selbstbewusstseins durch Selbstgeschaffenes

Facebooktwitter