Fingerpuppen-Theater

 

 

Die Kita Paradiesvögel Genter Strasse legt eine erstaunliche Performance beim Fingerpuppen Theaterspiel zur Schau!

Bei uns in der Genter Str. haben wir seit diesem Jahr ein Rotationsprinzip eingeführt, damit unsere Kinder in allen Bildungsbereichen, die durch das Berliner Bildungsprogramm festgelegt sind, regelmäßig gefördert werden. Alle zwei bis vier Wochen ändert sich das Thema, je nachdem, welcher Bildungsbereich gerade an der Reihe ist.In allen drei Gruppen, von der Krippe bis zu den Vorschulkindern, werden gemeinsam Aktionen zu diesem Thema durchgeführt.

Zurzeit haben wir das Thema „Theater“ aus dem Bildungsbereich „Kunst: Bildnerisches Gestalten, Musik, Theaterspiel“.

Unsere Kinder haben in der letzten Wochen bereits das Atze-Theater besucht. Die Vorschulgruppe hat sich eine Kulisse für ein Fingerpuppen-Theaterstück gebaut und die dazugehörigen Puppen selbst genäht. Sie üben nun gemeinsam ein Stück ein. Für die Krippenkinder führte unser Auszubildender in dieser Woche ein Puppen-Theaterstück vor, außerdem wurden zum Löwen-Lied passende Masken gebastelt. Auch die Elementarkinder haben sich gemeinsam ein Theaterstück ausgedacht. Ihre Kostüme vom Faschingsfest waren hierfür die Inspiration. Gemeinsam haben sie eine Geschichte geschrieben und die Requisiten gebastelt, auch sie spielen mit Begeisterung ihr eigenes Schauspiel vor. Aus den Fotos, die dabei entstehen, soll ein eigenes Märchenbuch gebastelt werden.

Kita-Paradiesvoegel-genterstrasse-theater-01
Kita-Paradiesvoegel-genterstrasse-theater-02
Kita-Paradiesvoegel-genterstrasse-theater-03

Facebooktwitter